Archivierter Artikel vom 22.01.2018, 15:43 Uhr
Sinzig

VBC holt beim 2:3 einen Punkt

Zum Auswärtssieg bei der LAF Sinzig II hat es nicht gereicht für den Volleyball-Verbandsligisten VBC Ediger-Eller, aber zumindest sprang ein Punkt beim 2:3 (25:18, 24:26, 25:21, 23:25, 13:15) im Abstiegskampf heraus. Der VBC ist Tabellensechster mit zwölf Punkten, dahinter folgen Neuwied, das in Sinzig 3:2 gewann mit elf Zählern bei einem Spiel weniger als Ediger-Eller und Burgbrohl mit acht Punkten (zwei Spiele weniger). „Wir hätten das Spiel mit 3:0, 3:1 oder dann am Ende 3:2 heimfahren müssen, das ist ärgerlich“, sagte VBC-Zuspieler Mario Mertens, „der eine Punkt ist besser als nichts, aber er hilft uns nicht wirklich weiter im Abstiegskampf.“ Zumal Sinzig im Anschluss gegen Ediger-Ellers Konkurrent Neuwied verlor.

VBC: M. Mertens, Niemann, van Heeswyk, Unzen, Schausten, Voigt, Dreis, Dorwo. mb