Archivierter Artikel vom 02.03.2015, 08:19 Uhr
Plus
Niederbieber

TV Feldkirchen bezwingt auch den dritten Meisterschaftskandidaten Hünfelder SV

In einer hochklassigen Begegnung der Volleyball- Regionalliga Südwest bezwangen die Männer des TV Feldkirchen nach fünf spannenden Sätzen den Titelaspiranten Hünfelder SV verdient mit 3:2 (25:22, 23:25, 25:20, 22:25, 15:11). Sie revanchierten sich damit für die klare 0:3-Niederlage im Hinspiel und verhalfen dem Nachbarn LAF Sinzig zu einer prima Ausgangsposition im Kampf um die Meisterschaft. Feldkirchen hat der Klassenverbleib nach diesem Erfolg bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende fast sicher.

Lesezeit: 3 Minuten