Archivierter Artikel vom 15.10.2021, 17:36 Uhr
Plus
Ransbach-Baumbach

Trotz Fragezeichen ist Krippes zuversichtlich: Westerwald Volleys wollen im zweiten Heimspiel der Saison den positiven Trend der Vorwoche bestätigen

Nach ihrem 3:0-Erfolg bei der TGM Mainz-Gonsenheim III wollen die Westerwald Volleys am heutigen Samstag (19 Uhr, Sporthalle Ransbach-Baumbach) im Heimspiel gegen den TV Bliesen II nachlegen. Die Gäste aus dem Saarland konnten ihr bisher einziges Saisonspiel gegen den starken TuS Gensingen mit 3:2 gewinnen, ein nicht zu unterschätzender Achtungserfolg, da Bliesen viele junge Nachwuchsspieler einsetzt. Die Saarländer gelten als Talentschmiede und haben unter dem Vorsitzenden und Trainer Gerd Rauch in den letzten Jahren bis hin zu Nationalspielern viele Talente aufgebaut.

Lesezeit: 1 Minuten