Archivierter Artikel vom 24.10.2014, 07:59 Uhr
Plus
Neuwied

Trainer Milan Kocian vom VC Neuwied erwartet einen bissigen und frechen Gegner

Wenn die Volleyballerinnen des VC Neuwied am Samstag um 18 Uhr zu ihrem Spiel am fünften Spieltag der 3. Liga Süd bei der VSG Mannheim antreten, gehen sie als Favoritinnen ans Netz. Trotz bislang vier 3:0-Siegen in dieser Saison sieht Neuwieds Trainer Milan Kocian aber überhaupt keinen Grund, übermütig zu sein. „Ja, das sieht gut aus. Ich will aber keine große Euphorie aufkommen lassen. Wir sollten nüchtern bleiben. Wir haben bisher auswärts bei zwei Aufsteigern gewonnen und zu Hause den TV Villingen geschlagen, den wir bereits in der Vorsaison zwei Mal besiegt haben“, ordnet der Slowake drei der vier Siege als Pflichtsiege ein. Immerhin, den vierten – zum Saisonstart gegen den VC Wiesbaden II – beurteilt Kocian als „ein kleines Plus gegenüber der Vorsaison“.

Lesezeit: 2 Minuten