Archivierter Artikel vom 05.05.2014, 16:19 Uhr
Plus
Guldental

Statt nach München in den Guldentaler Sand

Beachvolleyballer sind hart im Nehmen. Weder von dunklen Wolken und teils kühlen Temperaturen, noch von starken Windböen ließen sie sich die Laune verderben. Und kaum blitzte am Nachmittag die Sonne durch die Wolken, entledigte sich mancher Spieler seines T-Shirts. „Das Wetter ist kein Problem. Es regnet nicht, ist nur ab und zu ein bisschen windig“, sagte Magdalena Becker vom VSC Guldental. Sie war eine von zwei VSC-Spielerinnen, die beim B-Ranglistenturnier auf eigener Anlage mitmischten.

Lesezeit: 2 Minuten