Plus
Neuwied

Sieg im Spitzenspiel: VC Neuwied raubt dem SV Lohhof im Tiebreak die Energie

Die Volleyballerinnen des VC Neuwied haben das Spitzenspiel des zehnten Spieltags in der 2. Bundesliga Süd gegen den SV Lohhof knapp, aber verdient mit 3:2 (25:22, 23:25, 25:15, 16:25, 15:12) gewonnen. Die rund 30 Zuschauer, die als Helfer und unter strengen Corona-Hygieneauflagen in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums dabei sein konnten, sahen ein hochklassiges Zweitligaspiel. Diejenigen Fans der Deichstadtvolleys, die das Spiel im Livestream zu Hause verfolgten, dürften ihre Rückkehr auf die Tribünen seit Samstagabend noch sehnlicher herbeiwünschen als zuvor.

Von Christoph Hansen
Lesezeit: 3 Minuten
Neuwieds Trainer Dirk Groß hatte erwartet, dass in dieser Partie die mentale Stärke den Ausschlag geben könnte. Im entscheidenden Tiebreak, als schon gut zwei Stunden Spielzeit absolviert waren, sollte er Gewissheit haben, dass er mit seiner Einschätzung richtig gelegen hatte. Seine Spielerinnen hatten zwar im vorangegangenen vierten Abschnitt nach zuvor ...