Neuwied/Oberbieber

SG Neuwied darf auf Schützenhilfe aus Oberbieber hoffen

In der Volleyball-Oberliga endet für die Frauenteams der SG VC Neuwied/ DJK Andernach und VfL Oberbie-ber an diesem Samstag das zweite Saisondrittel. Für die SG geht es darum, mit einem Dreipunktesieg beim Regionalligaabsteiger SV Steinwenden am Spitzenreiter TV Holz II dranzubleiben. Schützenhilfe für die SG könnte der Neuwieder Lokalkonkurrent aus Oberbieber leisten, falls es den abstiegsbedrohten VfL-Frauen gelingt, in eigener Halle die Holzer Bundesligareserve zu überraschen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net