Archivierter Artikel vom 20.11.2014, 10:20 Uhr
Plus
Bad Neuenahr

Senioren des HTC Bad Neuenahr sind erneut deutscher Vizemeister

Nach dem überraschenden zweiten Platz im Vorjahr haben die Volleyballer des HTC Bad Neuenahr erneut das Kunststück fertiggebracht, Deutscher Vizemeister der Senioren in der Altersklasse V zu werden. Bei der Endrunde in Reutlingen standen sie erneut auf dem Podest, nachdem sie zuvor nur eine Partie verloren hatten: das Endspiel gegen die VG Elmshorn (0:2). Auch da hatte sich der HTC etwas ausgerechnet, aber am Ende war der Elmshorner Druck beim 19:25 und 14:25 zu groß. Dennoch waren die Bad Neuenahrer sehr zufrieden, hatten sie zuvor doch stark aufgetrumpft. In der Zwischenrunde war nach einem 1:1 gegen den PSV Chemnitz durch ein souveränes 2:0 gegen den USC Magdeburg der Einzug ins Finale gelungen. Zuvor in der Gruppenphase hatte es ein 2:0 gegen den SV Walterhofen, ein 1:1 gegen die SGS Amberg und ein 2:0 gegen die TVG Holsterhausen gegeben.