Archivierter Artikel vom 01.11.2020, 18:36 Uhr
Vilsbiburg

Sechs Stunden Fahrt, 75 Minuten Spiel: Deichstadtvolleys lassen Roten Raben keine Chance

Das ging schnell. Sechs Stunden waren die Volleyballerinnen des VC Neuwied und ihr Begleittross auf der Autobahn unterwegs, dann benötigten sie lediglich 75 Minuten, um ihre sportliche Pflicht zu erfüllen und ihr Zweitligaspiel beim Nachwuchsteam der Roten Raben Vilsbiburg mit 3:0 (25:12, 25:19, 25:13) zu gewinnen. Da schwärmte sogar Lukasz Przybylak, der Trainer der bayrischen Mädchen: „Irgendwann möchte ich mit meinem Team so spielen, wie es Neuwied heute vorgemacht hat.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net