Altenkirchen

SC Altenkirchen und der steinige Weg zurück – Verein aus der Kreisstadt versucht wieder ein Team zu formen

Im Herbst 2019 war die Corona-Pandemie noch nicht in Sicht. Alles lief darauf hinaus, dass die Hallensportarten wie auch der Volleyball wie gewohnt ihre Saison durchziehen. Doch nicht der SC Altenkirchen. Hatte der Verein in den Jahren zuvor noch mehrere Frauenteams von der Verbands- bis in die Kreisliga gestellt, so sollten es plötzlich keine mehr sein. „Es war einfach nur chaotisch. Das wollten wir nicht die ganze Saison mitmachen“, sagt die Abteilungsleiterin Ingrid Räder.

Fabian Strunk Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net