Archivierter Artikel vom 05.02.2016, 13:01 Uhr
Plus
Koblenz/Dernbach

Rheinlandmeister ohne Satzverlust

Wie in Runde 1 und 2 siegte das U 12-Team des Beach Club Dernbach/Montabaur auch in Runde 3 gegen die Volleyballer des VfL Kesselheim, TV Remagen, TV Bad Salzig I und TV Bad Salzig II. Erneut fuhr das mit Mädchen und Jungen gemischte Team vier klare 2:0-Siege ein und sicherte sich mit der maximalen Ausbeute von zwölf Siegen aus zwölf Spielen die Rheinlandmeisterschaft. Die Bilanz ist makellos: 36 Punkte, 24:0 Sätze und 600:283 Ballpunkte belegen die verdiente Meisterschaft. „Die berechtigt nun zur Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 30. April“, freut sich auch das Trainergespann Klaus und Lars Dennebaum. Die U 12 des Beach Club Dernbach/Montabaur, stehend von links: Trainer Klaus Dennebaum, Colin Lambach, Pablo Ferdinand, Co-Trainer Lars Dennebaum; vorn Liv Ferdinand und Svenja Pestke.