Archivierter Artikel vom 21.11.2014, 17:47 Uhr
Plus
Guldental

Oberliga : VSC will wie ein Tabellenführer auftreten

Beim TV Saarwellingen wollen die Volleyballer des VSC Guldental am heutigen Samstag, 20 Uhr, ihre Tabellenführung in der Oberliga verteidigen. Mit zwei Siegen aus sechs Partien belegen die Gastgeber den drittletzten Rang. In der vergangenen Saison verlor der VSC allerdings sein Heimspiel gegen den TV deutlich. „Wir dürfen Saarwellingen auf keinen Fall unterschätzen“, sagt Hermann Götz, „zumal ich nicht weiß, wie die personelle Situation bei den Saarländern aussieht.“ Der Guldentaler Trainer muss auf zwei Spieler verzichten, tritt aber mit einem schlagkräftigen Team an. Götz fordert von seiner Mannschaft Konzentration, Mut und Engagement. Der VSC geht als Favorit in die Partie. Wenn die Mannschaft an die Leistungen der vergangenen beiden Spiele anknüpfen kann, sollte ein Sieg auch kein Problem sein. „Ich bin ganz entspannt“, sagt Götz. „Wir stehen im Moment besser da, als ich vor der Runde gedacht hatte. Selbst wenn wir verlieren sollten, wovon ich nicht ausgehe, würden wir nicht allzu weit in den Tabellenkeller rutschen.“ Der Trainer erwartet, dass seine Mannschaft wie ein Spitzenreiter auftritt und sich die Punkte sichert.