Wierschem

Maifeld Volleys wollen sich nicht beirren lassen

Die Pause war jetzt auch lang genug. Nach der turnusmäßigen Auszeit zum Monatsanfang mussten die Volleyballerinnen des FC Wierschem am vergangenen Sonntag eine Zwangspause einlegen. Ihre Begegnung mit dem TSV Hanau war eines von drei Spielen in der Regionalliga Südwest, das wegen des Sturmtiefs abgesagt werden musste. „Gut, dass es nun weitergeht“, sagt FC-Kapitänin Donna Sesterhenn vor dem Gastspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag (20 Uhr).

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net