Archivierter Artikel vom 26.01.2015, 11:15 Uhr
Plus
Mendig

Maifeld Volleys feiern auch nach Niederlage

Die Party nach der Partie entschädigte ein wenig für die verpassten Punkte zuvor. Mit 1:3 (14:25, 27:25, 19:25, 22:25) verloren die Volleyballerinnen des FC Wierschem gegen die TG Groß-Karben ihr Heimspiel in der zwölften Runde der Regionalliga Südwest, danach stieg im Foyer der Mendiger Großsporthalle trotzdem die nachträgliche Weihnachtsfeier. Mit „guter Stimmung“, wie FCW-Trainer Lutz Kasper berichtete. „Es ging bis zwei Uhr nachts.“

Lesezeit: 2 Minuten