Archivierter Artikel vom 26.01.2018, 16:28 Uhr
Altenkirchen

In der Außenseiterrolle: SC Altenkirchen strebt in Vallendar Bonuspunkt(e) an

Es waren durchaus knappe Partien dabei, die die Volleyballerinnen des SC Altenkirchen in den vergangenen Wochen in der Verbandsliga Nord ablieferten, aber auf einen Sieg müssen die Kreisstädterinnen seit dem 12. November weiterhin warten. Am Sonntag versucht das Team von Fred Theis auf dem Mallendarer Berg einen (oder vielleicht sogar mehr) Bonuspunkt(e) zu holen, wobei Zählbares gegen den Tabellendritten TV Vallendar einer großen Überraschung gleichkäme.

Die Gastgeber vom Rhein wollen aus ihrem Heimspiel nicht weniger als das Maximum herausholen, um Spitzenreiter VSG Sinzig auf den Fersen zu bleiben. Die SSG Etzbach hat an diesem Wochenende spielfrei. Für den Rangzweiten geht es am Sonntag, 4. Februar, in Ehrang weiter. rwe