Archivierter Artikel vom 12.05.2015, 13:34 Uhr
Plus
Frankenberg

Hammes-Schwestern freuen sich auf Heimspiel

Einen neunten Platz erspielten sich Inga (hier bei der Ballannahme) und Laura Hammes beim sehr stark besetzten A+-Turnier im hessischen Frankenberg. In der Halle freuten sich die Schwestern erst kürzlich über die Meisterschaft mit dem VC Neuwied in der 3. und den Aufstieg in die 2. Bundesliga, in der Sommersaison treten sie für den Beach Club Dernbach/Montabaur an. Beim Beach Cup in Frankenberg scheiterten sie im Spiel gegen die späteren Turniervierten Bieneck/Glenzke an einer zu instabilen Annahme und Schwächen im Aufschlag. Zum Erfolg fehlte nicht viel, so ging der erste Satz erst in der Verlängerung mit 16:18 verloren. Im Spiel gegen Büttner/Fedosova riefen Laura und Ingo mehr von ihrem Potential abrufen, mussten aber trotz einer starken Leistung nach 14:16 und 13:15 den späteren Drittplatzierten gratulieren. Nun freuen sich die Schwestern auf die Beach Days in Dernbach. Sie sind sowohl am Donnerstag für den Beach-Höhepunkt qualifiziert als auch beim Cup am Wochenende dabei. Foto: Michael Hausen