Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 14:49 Uhr
Plus
Neuwied

Für den TV Feldkirchen ist im vierten Satz vorzeitig Schluss

Eines der spektakulären Spiele war die Partie Nummer 6035 in der Abstiegsrunde der 3. Liga Süd der Volleyballer sicher nicht, aber eines der „seltsamsten“. Der TSV G.A. Stuttgart, dem der TV Feldkirchen bereits in der Vorwoche auswärts mit 1:3 unterlegen gewesen war, gewann auch das Rückspiel in der Sporthalle der Ludwig-Erhard-Schule auf dem Heddesdorfer Berg mit 3:1, in den Sätzen mit 25:18, 25:15, 19:25 und 25:0.

Von Jörg Linnig Lesezeit: 3 Minuten