Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 18:16 Uhr
Frankfurt

FC Wierschem lässt sich von Satzverlust nicht bremsen

Fast hätten sie Entzugserscheinungen bekommen. Auf ihren neunten Saisonerfolg in der Regionalliga Südwest mussten die Volleyballerinnen des FC Wierschem einen Monat lang warten. Dazwischen lagen ein 0:3 in Wiesbaden, ein planmäßig spielfreies Wochenende und die Spielabsage gegen Hanau. Für den Aufsteiger war das aber alles kein Problem: Die Maifeld Volleys gewannen am 14. Spieltag mit 3:1 (25:12, 22:25, 25:15, 25:18) bei Eintracht Frankfurt und behaupteten Platz zwei hinter der nur zwei Punkte besseren VSG Saarlouis.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net