Wierschem

FC Wierschem bleibt in der Rückrunde realistisch

Man kann‘s nicht oft genug betonen – und staunen. „So richtig fassen können wir es nicht, dass wir als Tabellenführer ins neue Jahr gehen“, erklärt Donna Sesterhenn, die Kapitänin des FC Wierschem, vor dem Rückrundenstart in der Regionalliga Südwest. „Uns ist klar, dass 2019 kaum zu überbieten sein wird.“ Ihre Saisonziele haben die Volleyballerinnen vom Maifeld leicht angepasst. Etwas mehr als der Klassenverbleib dürfe es angesichts von zwölf Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz schon sein, „sonst machen wir uns unglaubwürdig.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net