Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 17:21 Uhr
Guldental

Erneut nicht komplett

Nach einigen Spielen (und Niederlagen) gegen Top-Teams stehen nun die Partien an, in denen die Oberliga-Volleyballerinnen des VSC Guldental auf Gegner auf Augenhöhe treffen.

„Noch ist tabellarisch nicht viel passiert. Und ich bin auch überzeugt, dass wir gegen die Teams unten punkten werden, wenn wir wieder komplett sind“, sagt VSC-Trainer Thomas Schmidt. Mit dem vollständigen Kader ist das aber so eine Sache bei den Guldentalerinnen, die auch am Sonntag um 16 Uhr in Neuwied beim VfL Oberbieber nicht in Bestbesetzung antreten können. Vor allem der Ausfall von Spielführerin Gloria Hill, die sich auf einer Südamerika-Reise befindet, war zuletzt nicht zu kompensieren. „Wir müssen aus dieser Situation das Beste machen und versuchen, wieder an ehemalige Leistungen anzuknüpfen“, sagt Schmidt. Der VfL Oberbieber steht mit 13 Punkten vier Zähler und drei Plätze vor dem VSC. sag/olp