Archivierter Artikel vom 13.02.2017, 15:51 Uhr
Dernbach

Ediger-Eller hat auswärts nur anfangs Mühe

Der Volleyball-Verbandsligist VBC Ediger-Eller hat seine jüngste Siegesserie fortgesetzt: Mit 3:1 (20:25, 27:25, 25:18, 25:20) gewannen die Moselaner beim Tabellensiebten BC Dernbach und festigten ihren vierten Platz. Dabei hatten die Gäste nur anfangs Mühe. „Wir haben schlecht ins Spiel gefunden“, sagte VBC-Zuspieler Mario Mertens, der trotz Rückenproblemen spielen konnte. Zudem verletzte sich ein Dernbacher Akteur schwer, was auch den Ediger-Ellerern den Rhythmus nahm. So ging der erste Satz an den BC, den zweiten holte sich der VBC knapp, danach hatten die Gäste keine Mühe mehr. Sein Debüt feierte der Ellenz-Poltersdorfer Sascha Schausten, der vor „12, 13 Jahren“ (Mertens) mal gespielt hatte und jetzt seit einiger Zeit mittrainiert.

VBC: M. Mertens, Niemann, Voigt, van Heeswyk, Clames, J. Mohr, Schausten, Unzen, Dorwo. mb