Archivierter Artikel vom 22.11.2015, 14:12 Uhr
Plus
Sinzig

Dritte Liga: LAF Sinzig wehren fünf Matchbälle ab und reißen Spiel noch aus dem Feuer

Spannender hätte das vierte Heimspiel für die LAF Sinzig in der Dritten Volleyball-Liga gegen den favorisierten TuS Kriftel nicht verlaufen können. Nach insgesamt fünf abgewehrten Matchbällen ging das Team von Trainer Gilbert Deurer vor knapp 100 begeisterten Zuschauern doch noch als Sieger vom Feld und feierte somit den dritten Saisonsieg. Mit 3:2 (22:25, 25:21, 20:25, 28:26 und 15:12) setzten sich die Sinziger nach einer starken kämpferischen Leistung denkbar knapp durch.

Lesezeit: 2 Minuten