Plus
Andernach/Mendig

DJK fordert den Meister, FCW festigt Platz drei

Hannah Dücking, hier beim Netzangriff (links), trug vor allem in der Abwehr zum Wierschemer Heimsieg gegen den TV Rohrbach bei. Trainer Peter Nogueira-Schmid betrachtet die Aktion mit Wohlgefallen.  Foto: Andreas Walz
Hannah Dücking, hier beim Netzangriff (links), trug vor allem in der Abwehr zum Wierschemer Heimsieg gegen den TV Rohrbach bei. Trainer Peter Nogueira-Schmid betrachtet die Aktion mit Wohlgefallen. Foto: Andreas Walz
Lesezeit: 2 Minuten

Die Volleyballerinnen von Oberliga-Aufsteiger DJK Andernach werden die Saison auf Platz zwei beenden. Dass sie ihre theoretischen Titelchancen durch die 2:3-Niederlage am vorletzten Spieltag gegen den ASV Landau verspielten, machte den Andernacherinnen überhaupt nichts aus. Direkt dahinter auf Platz drei liegt der FC Wierschem nach dem 3:1-Heimsieg gegen den Konkurrenten TV Rohrbach.

DJK Andernach - ASV Landau 2:3. Die DJK Andernach lieferte dem alten und neuen Meister einen großen Kampf, verlor trotz 2:1-Satzführung aber mit 2:3 (23:25, 25:20, 25:19, 19:25, 8:15) gegen den ASV Landau. Die Pfälzerinnen machten am vorletzten Spieltag in der Andernacher Berufsschulhalle den Titel perfekt, die DJK hatte die ...