Plus
Bad Salzig

Das Heimspiel-Finale steigt heute gegen den oberen Tabellennachbarn

Lesezeit: 1 Minute

Die zweite Oberliga-Saison des TV sebamed Bad Salzig neigt sich dem Ende zu, zum Heimspiel-Finale dürfen sich am Samstagabend um 18 Uhr die Zuschauer in der Bopparder Großsporthalle wie gehabt bei freiem Eintritt wieder auf einen Leckerbissen freuen. Der Regionalligaabsteiger VSC „Spike“ Guldental wird für die sebamed-Volleys wieder eine harte Herausforderung werden. Guldental hat von den letzten fünf Spielen immerhin vier gewonnen, nur gegen den Meister aus Mainz gab es eine Niederlage.

Die Personalsituation beim TV ist weiterhin angespannt, wie beim starken 2:3 gegen Titelträger Mainz werden Andrusch Weigel, David Augenstein, Tobias Bretz und Michael Koch fehlen; Simon Krippes und Benedikt Teuchler sind immer noch krank beziehungsweise verletzt, ihr Einsatz wird sich erst vor dem Spiel entscheiden.„Aber mit der Einstellung vom letzten ...