Archivierter Artikel vom 30.10.2015, 15:11 Uhr
Plus
Burgbrohl

Burgbrohl will in der warmen Brohltalsporthalle heiß laufen

Nach vier Spielen ohne Sieg in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland, hat Ralf Monschauer erkannt, „wird es Zeit, dass wir anfangen zu punkten.“ Und der Trainer der SpVgg Burgbrohl kennt auch den passenden Zeit, Ort und Gegner: am Samstag (ab 20 Uhr) in heimischer Brohltalsporthalle gegen TG Mainz-Gonsenheim II. Dass die wohl vertraute Halle nach Heizungsproblemen wieder zur Verfügung steht, könnte ein Vorteil für die Volleyballer aus dem Brohltal sein.

Lesezeit: 1 Minuten