Plus
Neuwied

Bundesliga Frauen: Pia Fuchs folgt ihrer Schwester Sina zu den Deichstadtvolleys

Pia Fuchs schlägt künftig für den VC Neuwied in der 1. Liga auf. Die 26-jährige jüngere Schwester von Sina Fuchs hat zuletzt beim USC Konstanz Drittligaerfahrung gesammelt.
Pia Fuchs schlägt künftig für den VC Neuwied in der 1. Liga auf. Die 26-jährige jüngere Schwester von Sina Fuchs hat zuletzt beim USC Konstanz Drittligaerfahrung gesammelt. Foto: Westfälische Nachrichten
Lesezeit: 2 Minuten

Nach der erfahrenen Außenangreiferin Sina Fuchs und der jungen Zuspielerin Carla Fuchs kommt mit Außenangreiferin Pia Fuchs nun die dritte Füchsin zum Frauenvolleyball-Erstligisten VC Neuwied. Die 26-jährige jüngere Schwester von Bundesliga-Profi Sina Fuchs wagt bei den Deichstadtvolleys den Sprung aus der Dritten Liga ins Oberhaus. Das teilte der Verein in einer Pressemitteilung mit.

Die gelernte Bauzeichnerin studiert aktuell im letzten Semester Bauingenieurswesen mit Schwerpunkt Wasser- und Ressourcenwirtschaft. Sie lebt und arbeitet in Münster und hat seit ihrer Jugend fast lückenlos beim SCU Lüdinghausen gespielt. Aufgrund eines Praktikums am Bodensee wechselte sie in der abgelaufenen Saison zum USC Konstanz in die Dritte Liga. In ...