Archivierter Artikel vom 11.11.2016, 17:33 Uhr
Guldental

Becker kehrt zurück

Zum Tabellenzweiten, der TGM Mainz-Gonsenheim, reisen die Oberliga-Volleyballer des VSC Guldental, rechnen sich dabei aber durchaus etwas aus.

Nach dem Sieg bei der VSG Saarlouis ist das Selbstvertrauen der Guldentaler gestiegen. Hinzu kommt, dass sich Moritz Becker nach einer beruflichen Auszeit wieder dem Team angeschlossen hat. Das VSC-Urgestein ist vor allem im Angriff eine Alternative. Schon zu Regionalliga-Zeiten verstand er es, dem Team Impulse zu geben. Zudem reist der VSC komplett nach Mainz – wohl wissend, dass die Gonsenheimer als Favorit in die Partie gehen. Im Falle einer Überraschung würden sich die Guldentaler in die obere Tabellenhälfte spielen. Das würde – so die Hoffnung des Trainergespanns Bernhard Gänz/Sylvain Taurisson-Diel – der jungen Mannschaft weiteren Auftrieb geben. lis/olp