Bad Salzig

Bad Salziger beginnen beim Tabellenführer

Jahres- und Rückrundenauftakt für den TV sebamed Bad Salzig in der Volleyball-Oberliga: Der abstiegsgefährdete Tabellenachte (momentan als Drittletzter auf dem Relegationsplatz) fährt am Sonntag (13 Uhr) zum Spitzenreiter TG Mainz-Gonsenheim II – und das ohne Trainer Tim Brandt, der aus privaten Gründen nicht dabei sein kann.

„Meine Trainerkollegin Laura Hammes wird das Ruder fest in der Hand halten und die Jungs entsprechend einstellen“, sagt Brandt. Außer ihm fehlen in Gonsenheim vier Akteure, darunter auch der erfahrene Max Pähler. Im Hinspiel in Boppard unterlag Bad Salzig mit 0:3. Allerdings waren die Sätze alle eng (26:28, 20:25, 21:25). „Der Gegner hat sich seitdem sehr gut eingespielt und nur ein Spiel verloren, jedoch bin ich der Überzeugung, dass wir wieder ein gutes Spiel erwarten können“, sagt Brandt.

j5 bon sport_k_k_k

Volleyball

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

 1. TG Mainz-Gonsenheim II  9 26: 6 25  2. TV Walpershofen  9 23:11 20  3. TuS Gensingen  9 20:14 16  4. TV Limbach  9 19:18 14  5. VC Lahnstein  9 16:17 14  6. VSG Saarlouis  9 17:18 12  7. TV Wiesbach  9 14:20 11  8. TV sebamed Bad Salzig  9 13:22 10  9. TS Germersheim  9 12:21  8 10. VC Mainz  9 10:23  5

Volleyball
Meistgelesene Artikel