Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 16:24 Uhr
Boppard

Bad Salzig feiert den ersten Sieg

Nach 81 Minuten war der erste Saisonsieg eingetütet für den Volleyball-Oberligisten TV sebamed Bad Salzig – und das kam durchaus überraschend, denn nur wenige hatten mit so einem glatten 3:0 (25:18, 25:20, 25:13)-Heimsieg der Bad Salziger gerechnet. Denn die Bliesener Drittliga-Reserve hatte zuvor drei von vier Spielen gewonnen, Bad Salzigs Start dagegen war mit drei Niederlagen aus drei Spielen nicht gerade gelungen.

„Gegen schwache Bliesener konnten wir endlich jubeln“, freute sich Bad Salzigs Sprecher und Spieler Simon Feld. Der bescheinigte den Bad Salzigern eine konstant gute Partie auf allen Positionen, alle drei Sätze gingen in Boppard klar an die Gastgeber. Es war zwar eine starke Leistung im Kollektiv, aber Feld hob doch zwei Akteure heraus: „Bjarne Giersch als Diagonalangreifer und Maura Ebner als Zuspieler haben ein herausragendes Spiel gemacht.“ Mit den ersten drei Punkten kletterten die Bad Salziger auf den drittletzten Tabellenplatz. Die nächste Partie steht erst am Sonntag, 14. November, (14 Uhr) an, dann geht es zum Schlusslicht TV Limbach. mb

j5 bon sport_k

Volleyball

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

TSV Speyer II - VC Mainz  3:1 TV sebamed Bad Salzig - TV Bliesen II  3:0 SG Westerwald Volleys - TV 06 Limbach  3:0 TGM Gonsenheim III - TuS Gensingen  0:3 TV Walpershofen - TV Wiesbach  1:3 VC Mainz - VSG Saarlouis  3:2

 1. SG Westerwald Volleys  5 12: 5 12  2. TSV Speyer II  6 14: 9 12  3. VC Mainz  5 13: 8 11  4. TV Wiesbach  4 11: 4 10  5. TuS Gensingen  5 12: 8 10  6. TV Walpershofen  5 11: 8  9  7. TV Bliesen II  5 10:11  7  8. VSG Saarlouis  5  9:14  4  9. TV sebamed Bad Salzig  4  6: 9  3 10. TG Mainz-Gonsenheim III  6  4:17  2 11. TV 06 Limbach  4  3:12  1

Volleyball
Meistgelesene Artikel