Archivierter Artikel vom 14.02.2020, 15:46 Uhr
Plus
Bad Salzig

Bad Salzig: Es wird viel passieren

Die Spielplanmacher der Volleyball-Oberliga haben ein gutes Händchen gehabt, denn gerade im Abstiegskampf jagt eine wichtige Partie die andere, davon kann auch der TV sebamed Bad Salzig ein Liedchen singen. Am Samstagabend um 19 Uhr hat der Drittletzte den Vorletzten VSG Saarlouis zu Gast. Und am 29. Februar kommt der aktuell Viertletzte TV Limbach in die Bopparder Großsporthalle. Die Chance, nicht nur den derzeitigen Relegationsplatz, sondern auch die Abstiegsränge generell zu verlassen, ist also da. Und der TV will sie nutzen.