Archivierter Artikel vom 11.12.2016, 19:50 Uhr
Plus
Lahnstein

3:0 gegen Etzbach in 57 Minuten: Lahnstein spaziert in die Winterpause

Kurzes Vergnügen zum Jahresausklang: Der VC Lahnstein hat in der Volleyball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar das letzte Heimspiel des Jahres gegen die SSG Etzbach mit 3:0 gewonnen. „Es war das erwartet leichte Spiel“, sagte VCL-Spielertrainer Rafael Heilscher nach nur 57 Minuten Spielzeit. „Das war wahrscheinlich die schlechteste Mannschaft, gegen die wir seit Jahren gespielt haben.“ Die SSG Etzbach um Julian Schröder bleibt somit in der neuen Klasse weiter sieglos. „Eigentlich hatten wir uns etwas ganz anderes vorgenommen“, sagte Schröder. Doch gegen routinierte Gastgeber war die SSG in allen Belangen unterlegen.

Lesezeit: 3 Minuten