Hargesheim

28 Tonnen Sand für die Beachvolleyball-Anlage des TSV Hargesheim

Die Volleyballer des TSV Hargesheim nutzten das kurze Zeitfenster der Lockdown-Lockerungen sowie das sonnige Wetter und brachten ihren Beachplatz neben dem Kunstrasenplatz der Fußballer mit 28 Tonnen neuem Sand und anderen Ausbesserungsarbeiten auf Vordermann. Dabei hielten sie den vorgeschriebenen Corona-Abstand ein.

Die Hargesheimer hegen die Hoffnung, ihr Vereinsgelände bald rege nutzen zu können und damit einen Ausgleich für die geschlossenen Hallen zu haben. Foto: Angelika Ecarius