Archivierter Artikel vom 12.12.2016, 15:51 Uhr
Plus
Grenzau

Zwei Fünfsatz-Niederlagen tun Grenzau II richtig weh

Der TTC Grenzau II hat das Kellerduell der 2. Tischtennis-Bundesliga gegen den langjährigen Erstligisten TTC Frickenhausen vor 75 Zuschauern in der Zugbrückenhalle mit 2:6 verloren. Damit schließt der Aufsteiger aus dem Brexbachtal die Hinrunde als Tabellenletzter ab. „Wir hoffen jetzt darauf, dass die Weihnachtspause unseren Spielern gut tun wird, sie die Köpfe frei bekommen und im neuen Jahr im Heimspiel gegen Dortmund neu angreifen“, sagte dazu Präsident Frank Knopf.

Lesezeit: 1 Minuten