Grenzau

Zwei Ex-Grenzauer führen Bremen zum Sieg beim TTC – Werder sorgt für die elfte Niederlage der Saison

Es bleibt bei den Ansätzen, die guten Ergebnisse lassen weiter auf sich warten: Auch gegen Werder Bremen war der Tischtennis-Bundesligist TTC Zugbrücke Grenzau chancenlos. Am Ende stand ein 0:3, was vielleicht deutlicher klingt, als es war. Doch von einer realistischen Chance, am elften Spieltag den ersten Sieg zu landen, konnte lange keine Rede sein. „Das ist natürlich schade, weil wir uns alle mehr ausgerechnet hatten“, sagte Trainer Chris Pfeiffer.

Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net