Archivierter Artikel vom 23.11.2017, 14:28 Uhr
Plus
Grenzau

Wieder ran ans eigene Limit: TTC Grenzau spielt am Sonntag in Ochsenhausen

Mehr als dreieinhalb Stunden lang um jeden Ball gekämpft, zwei von drei Fünfsatz-Spielen für sich entschieden und am Ende mit 3:2 gegen Bergneustadt gewonnen – so haben die Zuschauer am Sonntag den TTC Grenzau endlich mal wieder in der Zugbrückenhalle erlebt. Diesem ersten Saisonerfolg in der Tischtennis-Bundesliga soll nun am Sonntag von 15 Uhr an im Gastspiel beim Tabellenvierten TTF Ochsenhausen, der im Kampf um einen Play-off-Platz nichts zu verschenken hat, eine weitere starke Leistung folgen.

Von Christoph Gerhards Lesezeit: 2 Minuten