Bad Kreuznach

Weltweite Einsätze

Bravourös meisterte Hans-Jürgen Struck aus Bad Kreuznach die kniffligen Fragen der internationalen Tischtennis-Schiedsrichterprüfung. Sie waren dieses Mal online gestellt worden – der Corona-Krise geschuldet. Struck war bislang auf nationaler Ebene tätig, nach der nunmehr bestandenen Prüfung darf er auch Spiele weltweit bei internationalen Turnieren leiten.

International gefordert: Hans-Jürgen Struck hat die Prüfung zum weltweit tätigen Tischtennis-Schiedsrichter bestanden. Foto: privat
International gefordert: Hans-Jürgen Struck hat die Prüfung zum weltweit tätigen Tischtennis-Schiedsrichter bestanden.
Foto: privat

Struck gehört seit 25 Jahren nicht nur als leidenschaftlicher Spieler zu den Aktivposten seines Vereins, der Sportfreunde Diakonie Bad Kreuznach. Seit vielen Jahren steht er außerdem als Mannschaftsführer und seit zwei Jahren auch als Abteilungsleiter Tischtennis in der Verantwortung. Gespannt wartet Struck nun auf das Ende der Corona-Krise, die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs und natürlich auf seinen ersten Auftritt als Schiedsrichter auf internationalem Parkett.