Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 15:55 Uhr
Plus
Weitefeld

Vor DM-Abenteuer in Wiesbaden: Paul Richter schätzt seine Chancen realistisch ein

Eigentlich wollte Paul Richter in Budapest sein, um der Elite der Tischtennisspieler bei den Weltmeisterschaften von der Tribüne aus zuzuschauen. „Doch der Plan hat nicht hingehauen“, sagt der 17-jährige gebürtige Friedewalder und lacht. Denn statt nach Budapest, verschlägt es den Oberligaspieler des TuS Weitefeld-Langenbach an diesem Samstag nach Wiesbaden, wo die Deutschen Meisterschaften der Jugend ausgetragen werden.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten