Hof/Düsseldorf

Vom Bundesliga- zum Bundestrainer: Grenzaus Ex-Coach heuert beim DTTB an

Die Zeit beim TTC Zugbrücke Grenzau war nicht allzu lange, aber durchaus prägend für Chris Pfeiffer. „Die Erfahrung, eine Mannschaft in der Bundesliga zu trainieren, möchte ich nicht missen“, sagt der 31-Jährige aus Hof. „Das war auf jeden Fall positiv. Ich nehme sehr viel mit. Auch daraus, eine langen Durststrecke zu erleben und Kritik aushalten zu müssen. Ich verbuche das als wertvolle Erfahrung.“ Und diese Erfahrung soll dem Westerwälder nun auch helfen, wenn er den nächsten Schritt geht: Beim Deutschen Tischtennis Bund ist Pfeiffer vom 1. Juli an als Bundestrainer für die Jungen der Altersklasse U 15 verantwortlich. Der Westerwälder wird Nachfolger von Eva Jeler, die als Cheftrainerin des Jugendbereichs und Bundestrainerin der Schüler nach insgesamt 37 Jahren beim DTTB in den Ruhestand geht.

Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net