Archivierter Artikel vom 10.02.2017, 16:14 Uhr
Plus
Simmern

VfR: Start nach Maß ausbauen

Der VfR Simmern hat in der Rückrunde der Tischtennis-Oberliga einen Start nach Maß hingelegt. Drei Siege in drei Spielen bedeuten den Sprung ins Mittelfeld. Jetzt steht für die Simmerner eine weitere richtungsweisende Partie an, denn mit dem TuS Weitefeld-Langenbach treffen die Simmerner auf den Tabellenvorletzten und damit derzeit ersten Absteiger. Spielbeginn bei der SG ist am heutigen Samstag um 19 Uhr. Markus Streicher wird wieder pausieren, für ihn wird Igor Flegel dabei sein.

Lesezeit: 1 Minuten