Archivierter Artikel vom 08.03.2020, 20:11 Uhr
Simmern

VfR Simmern springt nach zwei Siegen auf Platz zwei

Während es durch die zahlreichen Abgänge abseits der Tische eher mau für den VfR Simmern läuft, schweben die Hunsrücker in der Tischtennis-Oberliga derzeit sportlich auf Wolke sieben. Gegen den RSV Klein-Winternheim gewannen die Kreisstädter am Samstag daheim mit 9:6, beim TV Nassau gelang am Sonntag der Überraschungscoup mit 9:4.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net