Archivierter Artikel vom 25.11.2018, 20:38 Uhr
Plus
Limbach

VfR Simmern gerät unter die Räder

In der Auswärtsbegegnung der Tischtennis-Oberliga erlebte der VfR Simmern beim TV Limbach einen schwarzen Abend. 1:9 hieß es am Ende aus Sicht der Kreisstädter, die nun mit 7:9-Punkten eine negative Bilanz vorweisen und in der Tabelle auf den sechsten Platz abgerutscht sind.

Lesezeit: 1 Minuten