Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 20:16 Uhr
Winzenheim

Verbandsoberliga: Zwei Siege zum Einstieg wären ideal für die SG Frei-Laubersheim

Andere Mannschaften haben schon vier Partien absolviert, die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim steigt erst am Wochenende in die Tischtennis-Verbandsoberliga ein. Die Heimspiele gegen die TTG Trier/Zewen (Samstag, 18 Uhr) und den TSV Wackernheim II (Sonntag, 14 Uhr) sind gleich richtungsweisend. Beides sind Mannschaften, die die SG hinter sich lassen will, um das primäre Saisonziel, den Klassenverbleib, zu erreichen. Die Gastmannschaften stehen noch ohne Punkt da, die Zewener nach drei, die Wackernheimer nach zwei Einsätzen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net