Hargesheim

Verbandsoberliga: TTG wäre mit 7:7 zufrieden

Schwer einschätzen können die Tischtennisspielerinnen der TTG Hargesheim/Roxheim ihren nächsten Verbandsoberliga-Gegner. Am heutigen Samstag, 15 Uhr, sind sie bei Aufsteiger SG Mühlbachtal zu Gast. „Ulrike Hungerbühler und Tanja Sontheimer kennen wir noch aus Spielen vor Jahrzehnten“, sagt TTG-Sprecherin Hannelore Huber.

„Der Rest des Teams ist uns unbekannt.“ Die SG war erst einmal im Einsatz und hat gegen die starke ASG Altenkirchen nur 6:8 verloren. Doch nach den letzten Erfolgen – die Hargesheimer Frauen sind mit 5:3 Punkten Dritte – ist ihr Selbstvertrauen gestiegen. „Mit einem 7:7 wären wir zufrieden“, sagt Huber. ga