Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 20:17 Uhr
Kirn

Verbandsoberliga: TTC Kirn tritt zweimal auswärts an

Bei zwei verschieden starken Gegnern tritt der TTC Kirn am heutigen Samstag in der Verbandsoberliga an. Um 14 Uhr ist er bei Titelaspirant TTC Wirges zu Gast, um 19 Uhr bei Abstiegskandidat SF Nistertal. „Wirges ist unschlagbar“, sagt der Kirner Spielführer Michael Adam.

Die Partie bietet aber für Szymon Kulczycki einen besonderen Reiz. Der Kirner Spitzenspieler trifft auf den ehemaligen Jugendnationalspieler Ronny Zwick und Daniel Sporcic, der ebenfalls schon höherklassig gespielt hat. „Das sind interessante Gegner für Szymon“, sagt Adam. „Da wird er definitiv gefordert.“ Die Sportfreunde aus Nistertal haben Kai Otterbach, ihre Nummer eins, verloren und konnten ihn auch nicht adäquat ersetzen. „Für die Nistertaler wird es keine einfache Runde“, sagt der Kirner Spielführer. „Da rechnen wir uns auf jeden Fall Chancen aus.“ Steven Poensgen macht die Fahrt mit, wird seine Spiele aber schenken. ga