Archivierter Artikel vom 19.02.2016, 21:47 Uhr
Plus
Monzingen

Verbandsoberliga: Monzinger Frauen mit Personalproblemen

Auch im zweiten Rückrundenspiel der Tischtennis-Verbandsoberliga haben die Frauen des TuS Monzingen Personalprobleme. Wie bei der 3:8-Niederlage gegen die TTF Asbacher Land besteht die Gefahr, dass der TuS am heutigen Samstag, 18 Uhr, in Unterzahl beim TTC Mülheim/Urmitz II antreten muss. Sophie Gemmel hat wegen einer Erkältung abgesagt. „Vielleicht fährt sie doch mit, damit wir keine Strafe zahlen müssen“, sagt TuS-Spielführerin Daniela Spreier. Einen Ersatz hat sie nicht gefunden. An eine Wiederholung des 8:1-Hinspielsiegs ist da nicht zu denken, zumal damals der TTC nicht in Bestbesetzung antrat. Der dritte Platz, den sich die Monzinger Frauen erkämpft hatten, ist in Gefahr. „Wenn man so einen Vorsprung wieder hergeben muss, ist das ärgerlich“, sagt Spreier. „Aber gegen Krankheiten kann man nichts machen.“ ga