Archivierter Artikel vom 25.01.2019, 20:46 Uhr
Plus
Kirn

Verbandsoberliga: Freilaubersheimer fahren zuversichtlich nach Kirn

In der Vorsaison landeten die Tischtennisspieler des TTC Kirn als Aufsteiger überraschend auf Platz drei der Verbandsoberliga. In der laufenden Runde rangieren die Grün-Weißen nur knapp vor der Gefahrenzone. „Ich hätte nicht gedacht, dass es so eng wird“, sagt TTC-Sprecher Michael Werle. „Wir müssen aufpassen, dass wir nicht absteigen.“ In die Rückrunde starten die Kirner am heutigen Samstag, 15 Uhr, mit dem Derby gegen die TTG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim. Am Sonntag, ebenfalls um 15 Uhr, folgt die Partie bei Schlusslicht SG Weißenthurm/ Kettig. „Am Sonntag sollten wir die Punkte schon holen“, sagt Werle. „Aber der Samstag ist wichtig. Gegen die Winzenheimer holen nicht so viele Mannschaften Punkte.“

Lesezeit: 1 Minuten