Archivierter Artikel vom 17.11.2017, 22:25 Uhr
Roxheim

Verbandsoberliga: Die Tagesform entscheidet

Nach zwei Niederlagen in Folge könnten die Tischtennisspielerinnen der TTG Hargesheim/Roxheim wieder ein Erfolgserlebnis in der Verbandsoberliga vertragen. Am heutigen Samstag, 14.30 Uhr, hat die TTG die ASG Altenkirchen II in der Roxheimer Birkenberghalle zu Gast. „Mit diesem Gegner haben wir uns immer total umkämpfte Spiele geliefert“, sagt TTG-Teamsprecherin Hannelore Huber.

„Oft standen die Begegnungen auf Messers Schneide.“ Die vergangene Saison schlossen die Gastgeberinnen drei Plätze vor der ASG ab. Allerdings betrug der Abstand nur zwei Punkte. Derzeit liegen die Konkurrenten fast gleichauf. Beide haben vier Zähler auf der Habenseite. Mut sollte den Hargesheimer Frauen die Bilanz der vorigen Runde machen. Da gewann die TTG ihr Heimspiel mit 8:4 und revanchierte sich damit für die 3:8-Niederlage aus der Hinrunde. „Die Tagesform wird entscheiden“, prognostiziert Huber. ga