Archivierter Artikel vom 04.03.2016, 22:59 Uhr
Plus
Monzingen

Verbandsoberliga der Frauen: TuS braucht wieder Sahnetag

Die Spielerinnen des TuS Monzingen können auf den dritten Platz der Tischtennis-Verbandsoberliga zurückkehren, den sie zur Saisonhalbzeit inne hatten. Am heutigen Samstag sind sie beim TTC Rommersheim zu Gast, der sich bei Punktgleichheit vor sie geschoben hat. Das Hinspiel hatte der TuS überraschend deutlich mit 8:2 gewonnen. „Ich glaube nicht, dass wir das noch einmal so hinbekommen“, sagt die Monzinger Spielführerin Daniela Spreier. „Da hatten wir einen Sahnetag erwischt. Alles hat gepasst. Die Rommersheimer Spielerinnen waren auch etwas müde, weil sie vorher schon in Hargesheim gespielt hatten.“