Archivierter Artikel vom 02.12.2016, 20:31 Uhr
Plus
Hargesheim

Verbandsoberliga: Alles ist möglich für die TTG

In einer Begegnung auf Augenhöhe treten die Tischtennisspielerinnen der TTG Hargesheim/Roxheim am heutigen Samstag, 15 Uhr, bei der ASG Altenkirchen II an. Beide Teams weisen in der Verbandsoberliga ein ausgeglichenes Punktekoto auf. „Die Spiele gegen die ASG waren immer eng“, erinnert sich TTG-Sprecherin Hannelore Huber an die vorausgegangenen Aufeinandertreffen. „Mal gab es ein Unentschieden, mal gingen die Partien 8:6 für uns aus. Manchmal haben wir auch knapp verloren. Da kommt es auf die Tagesform an.“