Archivierter Artikel vom 14.12.2016, 17:30 Uhr
Plus
Grenzau

Ungewohnte Situation für TTC Grenzau: Der ewige Bundesligist steckt in der Krise

In der ewigen Tabelle der Tischtennis-Bundesliga rangiert der TTC Zugbrücke Grenzau auf Platz zwei, doch im aktuellen Tableau nimmt der Traditionsverein aus dem Westerwald nach der Hinrunde mit seiner völlig neu zusammengestellten, jungen Mannschaft den neunten und letzten Platz ein. Eine völlig neue und ungewohnte Situation, die jedoch nicht in einen sportlichen Abstieg am Saisonende münden wird, da die Bundesliga so schnell wie möglich auf zwölf Vereine aufgestockt werden soll.

Lesezeit: 2 Minuten